Charles de PicciottoArchitekt BDA


Isestraße Hamburg

Isestraße Hamburg

Die großbürgerliche historische Etagenwohnung in einem unter Denkmalschutz stehenden Jugendstilgebäude in der Hamburger Isestraße repräsentiert die für die Stadtteile Eppendorf und Harvestehude typische Bauweise der Jahrhundertwende.
Die aufwändige bauliche und zukunftsweisende technische Sanierung und Innenausbau folgt der historischen Grundrisskonfiguration des Jugendstils und setzt durch die neuen Innenausbau und Lichtplanung zeitgemäße raumübergreifende Bezüge. Sämtliche Eingriffe in die Bausubstanz wurden materialgerecht und im Sinne einer denkmalgerechten Sanierung vorgenommen.

  • Beauftragung, Bearbeitung und Realisierung:

    de Picciotto und Wittorf Architekten BDA

  • Entwurf:

    Charles de Picciotto

  • Mitarbeit:

    C.de Picciotto, J.Rapp

  • Auftraggeber:

    Privat

  • Bauvolumen:

    LP 1 bis 9 HOAI

  • BGF:

    270qm

  • Bauvolumen:

    380.000 Euro

  • Bearbeitung:

    2006

  • Fotos:

    Herbert Ohge, Hamburg