Charles de PicciottoArchitekt BDA


Quartier 21, Haus 18-21, Hamburg

Quartier 21, Hamburg

Eine der letzten zusammenhängenden Krankenhausanlagen des letzten Jahrhunderts, das Allgemeine Krankenhaus Barmbek in Hamburg, hat nach über 100 Jahren den Standort verlassen. In dem 14 Hektar großen Parkareal liegen unter anderem diese vier ehemaligen Bettenhäuser die nun einer zeitgemäßen Wohnnutzung unter Berücksichtigung der Denkmalschutzanforderungen zugeführt werden. Dabei entstehen 52 Wohneinheiten unterschiedlicher Typologie - vom mehrgeschossigen Townhouse, über die großzügige Etagenwohnung bis zum Penthouse im Dachgeschoss.

  • Mitarbeit:

    C.de Picciotto, M.Gawlista,
    S.Mertinke, C.Schröder, I.Peters

  • Statik:

    OHS Ingenieure Hamburg

  • Haustechnik:

    Rodde und Partner

  • Landschaftsplanung:

    plandrei, Erfurt

  • Auftraggeber:

    Projektgesellschaft Quartier 21

  • Bauvolumen:

    LP 1 bis 5 HOAI

  • BGF:

    7.200qm

  • Bauvolumen:

    7.900.000 Euro

  • Bearbeitung:

    2010

  • Fotos:

    Klaus Frahm, Hamburg