Charles de PicciottoArchitekt BDA


WWS Windhoek Waldorf School, Windhoek Namibia

Windhoek Waldorf School

Im Rahmen mehrjähriger Vorbereitungen wurde gemeinsam mit dem Vorstand und Lehrerkollegium der WWS und dem Kuratorium der WWS in Namibia ein Projekt entwickelt, welches den Kindern des Landes eine echte Perspektive bietet. Neben der Schulbildung aller Kinder, unabhängig welcher Hautfarbe und Herkunft, bietet die Initiative zukünftig eine praktische Berufsvorbereitung nach dem Schulabschluss. Diese Art der Berufsvorbereitung (ähnlich einer Lehre) fehlte bisher in Namibia. Die Chancenlosigkeit der ehemals benachteiligten Bevölkerung soll durch diese pädagogische Maßnahme aufgehoben werden. Inzwischen wird die Maßnahme nach vielen Jahren der non-profit Bearbeitung aller Beteiligten vom Deutschen Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziell gefördert.

  • Mitarbeit:

    C.de Picciotto, C.Joost,
    J.Rapp, I.Peters

  • Haustechnik:

    Bicon, Windhoek

  • Auftraggeber:

    WWS, Windhoek, Namibia

  • Bauvolumen:

    LP 1 bis 5, Teil 8 HOAI

  • BGF:

    650qm

  • Bauvolumen:

    380.000 Euro

  • Bearbeitung:

    2009

  • Fotos:

    Jens Rapp